Konzert und Vortrag von Hannes Wienert


Auf improvisatorische Weise, wie auch durch Aufführung kompositorischer Miniaturen aus dem "Haiku-Songbuch I - XXI", wird Hannes Wienert uns auf eine Klangreise durch verschiedene Zeiten und Geografien mit unterschiedlichen Blasinstrumenten führen.

Zur Aufführung kommen neben bekanten Instrumenten wie Saxophon und Trompete, außereuropäische Blasinstrumente wie chinesische Sheng (Mundorgel), koreanische Piri, tibetisches Muschelhorn als auch Hybridinstrumente wie Trompsax, Wassertrompete und Quattroflexschlauch.


Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.