Zwickau

"Kunst in Pflege - Retrospektive" in Schloss Osterstein



Diashow mit Eindrücken von der Ausstellung:


a="Damenwahl", umhäkelter Gehwagen von Karin Boine

  (Bild anklicken)

In diversen Ausstellungen mit dem Titel „Kunst in Pflege“ haben die beteiligten KünstlerInnen ihre Werke seit 2003 in Hamburger Pflegezentren präsentiert. Das Besondere: Sie haben sich in zahlreichen Gesprächen mit den Bewohnern der Pflegezentren über Jahre auseinander gesetzt. Bei gemeinsamen Koch- und Backaktionen wurden spezielle Themen diskutiert.

Dadurch sind ungewöhnliche Werke entstanden, wie zum Beispiel der rosa behäkelte Gehwagen, das Porträt „Lebensturm Kläre Husmann“ als Ergebnis über Monate geführter Dialoge, oder das Werk „Abschied“, eine Installation zum Thema Haushaltsauflösung.

In der Retrospektive wird die Entwicklung von ganzen Werk-Ketten, angefangen von Dialog-Angeboten über daraus resultierende Porträts von Bewohnern bis zu thematischen Arbeiten, nachvollziehbar.






Katalog Kunst in Pflege - Retrospektive

Katalog
Kunst in Pflege -
Retrospektive
(2010)
Download .pdf 4.147 KB

Plakat Kunst in Pflege - Retrospektive

Plakat

calling
S